Anzeige
Musikinsel | (c) www.musikinsel.chMusikinsel | (c) www.musikinsel.ch

Was aus Gotteshäuser werden kann: Eine Musikinsel

Viele Kirchengebäude in der Schweiz und im Ausland stehen leer – schade drum. Um ihnen wieder neues Leben einzuhauchen, wurden ein paar von ihnen umgenutzt: von der Bibliothek über ein Theater bis hin zur eigenen Wohnung. Zwar werden in diesen Gotteshäusern keine Gottesdienste mehr gefeiert, aber trotzdem werden sie genutzt – sehr kreativ sogar.

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war das Kloster Rheinau das, was der Name sagt: ein Benediktinerkloster. Anschliessend war in dessen Gebäuden eine psychiatrische Klinik untergebraucht. Heute ist dort unter anderem das Musikzentrum «Musikinsel Rheinau» zu finden. Monika Gasser, Leiterin der Musikinsel, führt uns durch die Räume.

Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Vom Minderwert zur Prinzessin

Wie eine Frau gegen den Minderwert anging.

erf-medien.ch

«Danken» kommt von «denken»

Verwandschaftlich verbunden

erf-medien.ch

Schwitzen für Gerechtigkeit

Muskathlon in Uganda

erf-medien.ch

Nicht mehr naiv, aber noch immer mit Gottvertrauen

45 Jahre Stiftung Helimission

erf-medien.ch

Irrtümer über Luther: Apfelbäumchen gepflanzt

Das Zitat über das Apfelbäumchen stammt nicht von Luther.

erf-medien.ch

Der Flow der Pfingsten

Der Autor und Theologe Stephan Sigg über den Heiligen Geist und seine Kraft

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]