Anzeige
OK des Friedensgebets | (c) Ladenkirche SchwamendingenOK des Friedensgebets | (c) Ladenkirche Schwamendingen

Zürich: Friedensgebet über Glaubensgrenzen hinweg

Im Zürcher Stadtkreis Schwamendingen mit seinen rund 29 000 Einwohnern leben verschiede Nationalitäten, Kulturen und Religionen zusammen. Mit rund 35 Prozent liegt der Ausländeranteil über dem städtischen Durchschnitt.
 
Am 27. April werden in der Schwamendinger Ladenkirche zum ersten Mal Vertreter von verschiedenen Weltreligionen zusammen für den Frieden. Dieses Friedensgebet wird anschliessend monatlich stattfinden.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Global Outreach Day: Millionen Christen bezeugen Jesus

Weltweiter Tag der Evangelisation

erf-medien.ch

Pilgerwanderung für die Gleichberechtigung in der Kirche

Kein Weg ist zu beschwerlich.

erf-medien.ch

10 Jahre Schweizerischer Rat der Religionen

Ein Gespräch mit Gottfried Locher (SEK)

erf-medien.ch

Mehr Platz für Migrationskirchen

Migrationskirchen haben meistens keine eigenen Räumlichkeiten.

erf-medien.ch

2000 Tonnen Lebensmittel für Arme in Zürich

Der Caritas-Markt in Zürich-Oerlikon feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

erf-medien.ch

Fussballtrainer Klopp steht zum christlichen Glauben

Seine Werte: Demut, Dankbarkeit, Durchhaltevermögen und Disziplin

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]