Anzeige

Wiederholungen

Samstag, 28. Mai 2016 12:20 Uhr auf SRF zwei
Sonntag, 29. Mai 2016 12:10 Uhr auf SRF info

Zwischen Tumor und Hoffnung

Brigitte Hegglin war sportlich – spielte intensiv Handball. Heute kann sie nicht einmal mehr rennen. Ein Hirntumor veränderte ihr Leben und das ihrer Familie. Nach der Operation ist sie sensibler – bricht schneller in Tränen aus. Für ihren Mann Stephan eine völlig neue Seite, die er an seiner Frau kennenlernt.
 
Ihre rechte Körperseite ist geschädigt, der rechte Fuss spastisch. Noch heute plagen Brigitte Hegglin starke körperliche Schmerzen. Sie kämpft – macht nach der Operation die Ausbildung zur Pflegehelferin und eine Weiterbildung in Palliativ Care. Aber ihr Körper lässt die Arbeit in der Pflege heute nicht mehr zu.
 
«Ich muss nicht enttäuscht sein, wenn etwas nicht funktioniert wie gedacht», sagt Brigitte Hegglin, die noch heute vor Ideen und Optimismus sprüht. Sie und ihr Mann Stephan lernten, dass eigene Pläne nicht immer aufgehen. Im Vertrauen auf Gott würden sich aber immer wieder neue Möglichkeiten ergeben. So hat sich Brigitte Hegglin auch beruflich an eine neue Herausforderung gewagt.

Weitere "Demnächst" Beiträge

erf-medien.ch

Zwischen Tumor und Hoffnung

Spielte sie früher intensiv Handball, kann sie heute nicht einmal mehr rennen.

erf-medien.ch

Die lieben Nachbarn!

Ausweichen kann man Nachbarn kaum.

erf-medien.ch

Hanspeter Latour: Mental zum Pokal

Hanspeter Latour schaut auf eine langjährige Fussballkarriere zurück.

erf-medien.ch

Triumph & Tränen

Ein Sommer im Zeichen des Sports steht vor der Tür: EM und Olympiade

 1 bis 4 von 4  [ <<  1  >> ]