Anzeige
TWR Trans World Radio weltweit

TWR

TWR (Trans World Radio) ist das grösste weltweit arbeitende christliche Medienunternehmen. Menschen im Blick, die neugierig machen – Sinnvoll Leben gestalten!

TWR strahlt Radiosendungen in über 230 Sprachen und Dialekten aus. In mehr als 160 Ländern hören so täglich Millionen von Menschen die Sendungen von TWR.

 

ERF Medien unterstützen TWR-Projekte

ERF Medien unterstützen regelmässig diverse Projekte ihres internationalen Partners Trans World Radio TWR. Sechs Bereiche fördern ERF Medien Schweiz als Schwerpunktprojekte besonders:





Links zu TWR weltweit

Mit folgenden TWR Partnerorganisationen arbeiten ERF Medien besonders eng zusammen:



Offene Stellen – weltweit

Eine Chance wahrnehmen und sich bei TWR engagieren. Die offenen Stellen von TWR werden laufend aktualisiert.

Zur Jobbörse von TWR.

 


  • ERF Medien: Engagement für die weltweite Verbreitung der Guten Nachricht


    ERF Medien engagieren sich weltweit

    ERF Medien übernehmen gemeinsam mit dem Partner TWR Verantwortung für weltweit benachteiligte Menschen. Deshalb unterstützen ERF Medien TWR in den Bereichen Personal und Projekte. Gemeinsam mit ERF Medien Deutschland werden Radiosendungen in mehr als 40 Sprachen unterstützt.
     

  • TWR: Aktuelle Hintergrundinformationen


    TWR, das christliche Medienunternehmen

    «TWR» steht für das grösste weltweit arbeitende christliche Medienunternehmen. TWR sendet über 2000 Radiosender in über 230 Sprachen und Dialekten. In mehr als 160 Ländern hören täglich Millionen von Menschen die Sendungen von TWR.

    Programme von TWR werden über 14 internationale Sendeanlagen (Kurz- und Mittelwelle) sowie über Satelliten ausgestrahlt. Dazu kommen weltweit rund 2000 lokale MW-, UKW- und andere Radiostationen sowie Internetradio in 29 Sprachen.

    TWR hat weltweit über 300 MitarbeiterInnen und kooperiert in über 40 Ländern mit mehr als 200 Partnerorganisationen, darunter auch mit ERF Medien in der Schweiz. Mit Hilfe seines weltweiten Teams strebt TWR an, dass möglichst viele Menschen in aller Welt die Radiosendungen jeweils in ihrer Muttersprache hören und verstehen können. Dabei übernehmen die Mitarbeitenden von TWR nicht nur die Übersetzung, Kontextualisierung und Produktion von Sendungen. Sie stehen in ihren jeweiligen Ländern den HörerInnen auch mit Rat und Tat zur Seite, beantworten Fragen und vermitteln hilfreiche Kontakte.

  • TWR: Ziele


    Menschen erreichen

    TWR hat das Ziel als «verlängerter Arm» der christlichen Kirchen mit Hilfe der modernen Kommunikationsmittel

    - die Nachricht von der rettenden Liebe Gottes in der ganzen Welt bekannt zu machen;
    - Christen zu helfen, ihr Leben von Gott nachhaltig prägen zu lassen;
    - Menschen in schwierigen Lebensumständen ganzheitliche Lebenshilfe anzubieten.


    Erlebnisbericht von US-amerikanischen Missionaren auf den Philippinen
       

  • TWR: Ausrichtung der weltweiten Arbeit


    5 strategische Aufgaben

    TWR konzentriert sich in seiner weltweiten Arbeit auf fünf strategische Aufgaben:

    - Christen für ihr persönliches Leben und für Leitungsfunktionen in ihrer christlichen Gemeinde oder Gruppe aus- und weiterbilden;
    - die gute Nachricht von der Liebe Gottes mit den entsprechenden Kommunikationsmitteln an Gesellschaften und Kulturen weitergeben, die ausschliesslich oder vorwiegend mündlich kommunizieren («oral societies»);
    - Kinder und Jugendliche auf ihnen gemässe Weise mit der guten Nachricht bekannt machen, damit auch künftige Generationen Gott kennen lernen;
    - Frauen helfen, die in vielen Teilen der Welt unterdrückt werden und unter schwierigsten Umständen leben; sie ermutigen und stärken und ihnen die Gewissheit vermitteln, dass sie nicht allein sind;
    - mit Programmen zu Gesundheitsthemen und anderen praktischen Fragen ganzheitliche Lebenshilfe bieten.